Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Von der Idee zum Berufseinstieg – Wie gehe ich vor?

Wie werde ich Erzieherin bzw. Erzieher? Wie lange dauert eine Ausbildung und wie ist diese eigentlich aufgebaut? Die Wege in den spannenden und abwechslungsreichen Beruf der Erzieherin oder des Erziehers sind vielfältig. Dabei variiert der Berufseinstieg je nach Bundesland, Schulabschluss, beruflichen Vorerfahrungen und Ausbildungsmodellen.

Grundsätzlich lässt sich zwischen vollzeitschulischen, teilzeitschulischen und praxisintegrierten Ausbildungsmodellen unterscheiden. Die Zugangsvoraussetzungen, die Finanzierungsmöglichkeiten, der Aufbau und die Dauer der Ausbildung gestalten sich in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich. Und auch die Kriterien zur Anerkennung als Fachkraft variieren.

Empfehlenswert ist es deshalb, sich bei Interesse an einer Ausbildung umfassend zu informieren. Dabei sollen Ihnen die auf dieser Seite fortlaufend aktualisierten und umfangreichen Informationssammlungen helfen. Diese beantworten viele Fragen zum Einstieg oder Wechsel in den Beruf, jeweils bezogen auf die einzelnen Bundesländer.

Zusätzlich unterstützen wir Sie gern persönlich zu jedem Zeitpunkt und bei allen Fragen auf Ihrem Weg in die Ausbildung und das Berufsfeld der frühen Bildung – telefonisch und per E-Mail.

Beratungsstelle „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher - Wege in den Beruf"

Telefonische Sprechzeiten:

Montag: 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr
Dienstag: 09.00 - 12.30 Uhr und 15.30 - 19.00 Uhr
Mittwoch: 09.00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr und 13:00 - 16.30 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Gesprächstermine nach Vereinbarung möglich.

Beratungshotline: 030 / 50 10 10 939

E-Mail: wegeindenberuf@fruehe-chancen.de

 

Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten in die Ausbildung und den Beruf je Bundesland

Baden-Württemberg (PDF, nicht barriefrei, 310 KB)

Bayern (PDF, nicht barrierefrei, 284 KB)

Berlin (PDF, nicht barrierefrei, 276 KB)

Brandenburg (PDF, nicht barrierefrei, 285 KB)

Bremen (PDF, nicht barrierefrei, 363 KB)

Hamburg (PDF, nicht barrierfrei, 336 KB)

Hessen (PDF, nicht barrierefrei, 299 KB)

Mecklenburg-Vorpommern (PDF, nicht barrierefrei, 296 KB)

Niedersachsen (PDF, nicht barrierefrei, 337 KB)

Nordrhein-Westfalen (PDF, nicht barrierefrei, 256 KB)

Rheinland-Pfalz (PDF, nicht barrierefrei, 287 KB)

Saarland (PDF, nicht barrierefrei, 279 KB)

Sachsen (PDF, nicht barrierefrei, 281 KB)

Sachsen-Anhalt (PDF, nicht barrierefrei, 280 KB)

Schleswig-Holstein (PDF, nicht barrierefrei, 282 KB)

Thüringen (PDF, nicht barrierefrei, 298 KB)

Seite drucken